WM Quali Nr.1 – Ems Cup
27. August 2018
Zweite WM-Quali gewonnen!
11. September 2018

Weltmeisterinnen steigen wieder aufs Rad – und gewinnen!

Letztes Wochenende haben die amtierenden Weltrekordhalterinnen und Weltmeisterinnen im 4er Kunstradfahren den ersten Wettkampf nach drei Monaten Verletzungspause absolviert. Die Vorbereitung dazu war ungewohnt. Statt fleissig in der Halle zu stehen, absolvierten sie nur drei Trainings, bevor es mit Rädern im Gepäck nach Hongkong an die dritte Runde des Weltcups ging.

So dürfen Céline Burlet, Melanie Schmid, Jennifer Schmid und Flavia Zuber extrem stolz sein, zeigten sie doch eine sturzfreie Kür und konnten trotz einer ausgelassenen Übung von 239.70 Punkten deren 205,31 ausfahren. Damit haben sie Platz 1 am Weltcup sowie am Hongkong Open geholt und die Führung im Weltcup zurückerobert.

Ausserdem haben Melanie, Jennifer und Flavia zusammen mit Kolleginnen aus Rheineck ein anspruchsvolle Kür im 6er einstudiert und diese ebenfalls sturzfrei und mit viel Applaus, Weltjahresbestleistung und 177.14 Punkten vor dem asiatischen Publikum zum Besten gegeben.

Die nächsten Wochen werden die vier ambitionierten Sportlerinnen intensiv an ihrer Kür arbeiten, da die fehlende Routine und die synchronen Ausführungen unter dem langen Unterbruch gelitten hatten. Ausserdem stehen die Qualifikationswettkämpfe für die Weltmeisterschaft in Belgien an. Der erste findet am 25. August in Hohenems (Österreich) statt und eine Woche später am 1. September in Oberbüren folgt der nächste Qualiwettkampf.